Login

Durch die Nutzung dieser Website betrachten wir Ihnen die Verwendung von Cookies akzeptiert.

Kapazität

Unser racebike: ein motiviertes Team, ein Design-Center, eine Spritzgussanlage, eine eine Fabrik für Werkzeuge und Formen, ein Testcenter zur Qualitätssicherung, eine spezialisiertes Warenlager.

Eine wettbewerbsfähige Firma zu starten ist, wie ein Racebike vorzubereiten: es gibt immer etwas zu tu, insbesondere um es besser zu machen! Nach all diesen Jahren im Geschäft, zielen wir darauf uns jeden einezelnen Tag zu verbessern. Deswegen haben wir unser eigenes Design Centern lanciert, das nur für Polisport und unsere Kunden arbeitet. Somit haben wir auch unsere eigenen Werkzeuge und Formen entwickelt, um bessere Kontrolle über Kosten und Qualität zu erlangen. Auch deswegen haben wir angefangen, eigene Formen zu produzieren, was uns eine bessere Kontrolle über Kosten und Qualität ermöglicht. Aus den gleichen Gründen haben wir unsere Injektionsanlage erweitert, um den gesamten Prozess im eigenen Haus zu halten und uns die volle Kontrolle über die Ergebnisse des Herstellungszyklus zu geben.


Engagiertes Team


Unser Fokus auf besten Service ist eine Kernkompetenz der Polisport Gruppe und bietet einen echten Mehrwert für die Endkunden. Alle OEM und/oder Auftragsarbeiten laufen über ein motiviertes Team innerhalb der Polisport Firmenstruktur.

Das Polisport Project Management sorgt für:
  • Spezialisierten Vertriebsmitarbeitern, die sich um die gesamte Kommunikation mit den Kunden kümmern; 
  • Projektmanagern, die im direkten Kontakt mit den Kunden stehen, um die beste technische Lösung für das Projekt zu finden;
  • Einem Logistik-Spezialisten, der die beste Lösung für die Lieferungsmodalitäten unserer Kunden findet.


Polisport verfügt außerdem über eine Innovationsabteilung, die sich neben der Begutachtung von Problemen und dem Finden möglicher Lösungen,auch um die Entwicklung und Forschung an neuen Techniken und Materialien sowie die Anmeldung von Patenten kümmert.

Wertvolles internationales Know-Hows spielte bei uns schon immer eine Rolle, um das beste Produkt für den jeweiligen Kunden zu schaffen. Beziehung zu Technologie-Partner Mit Blick auf die Innovation geht Polisport systematische Kooperation mit externen Parteien ein.

Diese Kooperation schließt solche mit einheimischen und ausländischen Partner für RDI (Research, Development und Innovation), Design, Moldherstellung und der Fertigung von Prototypen ein. Wir haben Kooperation und Zuliefererverträge mit Universitäten, Technologie-Zentren und anderen Organisationen in wissenschaftlichen und technologischen Bereichen, wie der Universität von Averio, der Universität Beria Interior (UBI), dem Center for Excellence and Innovation in the Automotive Industry (CEIIA) und dem Center for Innovation in Polymer Engineering (PIEP). Polisport ist inzwischen auch Teil des COTEC-Netzwerkes von SME. Polisport ist Mitglied des technischen Komitees der Inmold Decorating Association (IMDA), einem in der USA sitzenden Firmennetzwerk. Unser weitreichendes Netzwerk von strategischen Partnerschaften erlaubt es uns, die besten technischen Lösungen für Ihr Projekt zu finden.


Design Center


Die Polisport Gruppe etablierte vor Kurzem eine Produktdesign-Gruppe und ein Zentrum zu Herstellung von Prototypen.

Zusätzlich zu dem, was bereits über die Wichtigkeit der Mold-Herstellung gesagt wurde, sollte auch erwähnt werden, dass unsere Reaktionszeiten und die Einfachheit, mit der wir neue Produkte erschaffen können, hervorragend von diesem Schritt profitiert hat. Tatsächlich waren die innere Design Gruppe und das Prototypen-Zentrum unabdingbar für uns als Firma, um unseren innovativen Charakter beizubehalten und zu fördern.

Unsere internationale Design- und 3D-Modelling-Abteilung, zusammen mit dem Prototypen-Zentrum, erlaubt es uns, neue Ideen zu entwickeln und zu testen und das in einer schlanken und effizienten Art und Weise. Deswegen können wir unseren Kunden das Folgende bieten: Co-Design Interne Kapazitäten, um komplexe Teile wie doppelt gespritzte Bauteile zu entwickeln Vorbereiten technischer Molds (Nutzung von Einlagen, Doppeltguss SPRITZGUSS FABRIK Seit 2004 ist Polinter für den Spritzguss der gesamten Gruppe verantwortlich. Hier werden Teile von Polisport und Kundenaufträge produziert.

Hier werden zudem die einzigartigen technologischen Lösungen von Polisport entwickelt, getestet und angewandt. Polinter bietet eine Vielzahl besonderer Verfahren an: Spritzguss IPD (Inmold plastic decals) IML (Inmold) PD+ Überguss Blow-Molding Die Kapazitäten von Polinter sind wie folgt: Klemmkraft: von 150 bis 1.000 Tonnen Gusskapazität: 20 bis 3.500 Gramm Jährliche Gusskapazität in Stunden: 68.000 Stunden Alle Maschinen arbeiten mit „SEPRO“ oder „KUKA“ 6-Achsen Cartesian Robotern Alle Maschinen sind mit Gravimetern und volumetrischen Dosierungseinrichtungen ausgestattet Automation der nächsten Stufe mit hervorragenden Reaktionszeiten auf Bedürfnisse der OEM Projekte Spritzgussmaschinen verschiedener Gewichtung können unterschiedlichste Teile produzieren


Mold-Fertigungsanlaga


Polisport Molds wurden 2011 eingeführt und wie der Name suggeriert stehen das Produkt und die Pflege der Molds, die für den Fertigungsprozess beim Plastikspritzguss notwendig sind, an erster Stelle.

Durch dieses Unternehmen garantieren wir: Die Möglichkeit, Projekte zu verwirklichen und kleine, mittlere und große Molds herzustellen Beste Performance, wenn es um korrektive Wartung und/oder Änderungen durch den Kunden geht Größere Kapazitäten, um die Nachfrage unserer Kunden zeitgerecht zu bedienen Der Zugewinn dieser beiden Firmen war für die Polisport Gruppe essenziell, um den gesamten Produktionsprozess zu kontrollieren, vom Produktdesign bis zur finalen Produktion. Die Vorteile eines derart zentralisierten Produktionszyklus zeigen sich deutlich in der Qualitätskontrolle, Beeinflussung der Produktionskosten und dem zeitlichen Ablauf der Produktion.

Zudem erlaubt das integrierte Verwalten des Produktionsprozesses die Implementierung von modernen und innovativen Arbeitsweisen, die bisher für Zulieferer und Partner so nicht möglich waren.

Qualitätstestcenter


Qualitätskontrolle, Performanceanalysen und Sicherheitstest sind der wichtigste Teil der Produktentwicklung.

Die rechtlichen Voraussetzungen sind streng und die Industriestandards hoch. Um einen Schritt voraus zu sein, haben wir unser eigenes, modernes Zentrum zur Qualitätskontrolle gebaut, in dem sich alle Voraussetzungen finden, die nötig sind, um sicherzugehen, dass unsere Produkte den geforderten Standards entsprechen. Außerdem erlaubt uns ein eigenes Zentrum für Qualitätssicherung, auch weiterhin innovative Lösungen für unsere Produkte zu entwicklen und zu testen.

System zur Qualitätssicherung Das System zur Qualitätssicherung von Polisport ist gemäß EN ISO 9001:2008 zertifiziert: Entwurf und Produktion von innovativen Produkten für Zweiräder bei Kombination von Performance und Sicherheit, Differenzierung und Freude am Produkt. ISO bietet ein international anerkanntes Grundgerüst und Standards für Firmen im Bereich von Produktion, Dienstleistung und Systemanbietern. ISO soll die Kundenzufriedenheit verbessern, indem Systeme korrekt angewandt, stetig verbessert und Produkte gleichbleibender werden.

Dies erfolgt durch anwendbare Regularien und rechtliche Voraussetzungen. Managementsystem für Forschung, Entwicklung und Innovation Innovation ist eine der Kerncharakteristiken von Polisport, mit einem starken Fokus auf der Entwicklung von neuen Technologien und innovativen Produkten. 2011 wurde das Polisport Managementsystem für Innovation gemäß den NP 4457:2007 zertifiziert.

Gewissenhaftes Lager 


Die Polisport Gruppe verfügt über eine verlässliche Einrichtung für Lagerung, Logistik und den Versand von Kundenprodukten. Unser Motorradlager und die zugehöre Versandstelle nimmt eine Fläche von 15.000 qm ein.

Wir haben ein internes, automatisiertes Lagermanagementsystem, das uns erlaubt, unsere Kunden in Echtzeit über den Lagerstand oder andere relevanten Daten zu ihren Produkten zu informieren.