Login

Durch die Nutzung dieser Website betrachten wir Ihnen die Verwendung von Cookies akzeptiert.

Richtlinienverwaltung

Ein professioneller Ansatz

Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass das Geheimnis seines Erfolgs in der Fähigkeit liegt, jeden seiner Kunden zufrieden zu stellen.


Ziel von Polinter ist es, anspruchsvolle Kunden zu bedienen, die auf der Suche sind nach:
  • Wettbewerbsfähige Preise;
  • Pünktliche Lieferung;
  • Keine Ausfälle


Dementsprechend hat es sich verpflichtet, die Leistung kontinuierlich zu verbessern, mit einem Fokus auf:
  • Kosten Reduzierug;
  • Erfüllung der Produktionspläne;
  • Fehler Beseitigung;
  • Arbeiten mit zuverlässigen Lieferanten;
  • Mitarbeiter motivieren.


Zu diesem Zweck ist Polinter bestrebt, zu möglichst geringen Kosten unter Vermeidung von Mängeln und Einhaltung von Produktionsplänen zu produzieren, mit der Unterstützung von hochqualifizierten Mitarbeitern, unter Verwendung der entsprechenden Ausrüstung und Materialien und unter Berücksichtigung der entsprechenden Anweisungen und Standards zu arbeiten.

Während der Produktion wird der Fortschritt von Prozessparametern und Produkteigenschaften unter Berücksichtigung von Prozess- und Produktkontrollplänen kontrolliert und protokolliert.

Fertigungsaktivitäten werden geplant und vorbereitet, indem die notwendigen Ressourcen identifiziert und Prioritäten und Zeitpläne definiert werden, um Aufträge innerhalb der geforderten Zeitrahmen und zu den niedrigsten Kosten zu erfüllen. Maschinen, Werkzeuge, Dokumentationen, Steuergeräte, Materialien und Personal sind entsprechend vorbereitet, um die Produktion planmäßig voranzutreiben.

Was die Ressourcen und die Infrastruktur anbelangt, so besteht die Priorität von Polinter darin, Kompetenzen in kritischen Funktionen zu verbessern, den Einsatz von Informationstechnologie zu fördern, ein Klima der kontinuierlichen Verbesserung zu schaffen und die Mitarbeiter zu motivieren.


PARTNERSCHAFTEN UND BEZIEHUNGEN IM MARKT


Polinter ist am Puls der Branche und verfolgt Innovationen in Bereichen wie Kunststofftechnologien, neue Materialien, Spritzgießmaschinen, Zubehör und Automatisierungsunternehmen.

Das Unternehmen abonniert Fachzeitschriften in verschiedenen Bereichen, um mit den Innovationen und technologischen Trends der Branche Schritt zu halten. Das Unternehmen ist Mitglied von APIP - Portuguese Plastics Industry Association, die sich der Förderung und Entwicklung von Produktion und Verarbeitung in der Kunststoffindustrie verschrieben hat, neben der Vertretung ihrer wirtschaftlichen, technischen, sozialen und assoziativen Interessen - sowohl gegenüber portugiesischen Einrichtungen als auch internationalen Organisationen.

Das Unternehmen ist auch ein Teil von PIEP - Zentrum für Innovation in Polymer Engineering, eine Vereinigung, die aus Initiative der Industrie in enger Zusammenarbeit mit der Universität von Minho DEP-UM (Abteilung für Polymer Engineering) und IAPMEI (Institut für die Unterstützung von kleinen und mittlere Unternehmen).

Die Ziele des Zentrums für Innovation in der Polymertechnik (PIEP) bestehen darin, zeitnah auf die FTE-Anforderungen der Industrie zu reagieren, neue Materialien zu entwickeln und die Entwicklung innovativer Produkte, Verarbeitungstechnologien und Produktionswerkzeuge zu unterstützen und die Schaffung und Weitergabe von Know-how aus strukturierten FTE-Aktivitäten zu verbessern.

Nicht weniger relevant ist die Tatsache, dass das PIEP einen bedeutenden Beitrag zur Ausbildung geleistet hat, indem es die Entwicklung von Humanressourcen im Bereich der Polymertechnik mit praktischen Fähigkeiten in industriellen Innovationsprozessen unterstützt hat.

Polinter hat eine enge Beziehung mit der Universität von Aveiro und begrüßt seine Studenten mit offenen Armen. Darüber hinaus unterhält es ein Protokoll mit ISCIA - # Higher Institute für Information und Administration Sciences, gewidmet der Beratung und Ausbildung